Schulsozialarbeit

Liebe Eltern!

Darf ich mich vorstellen?

Mein Name ist Julia Ozanna, seit 2013 bin ich Schulsozialarbeiterin an der Grundschule in Rommelsbach.

Meine Berufsabschlüsse:
> Diplom Sozialpädagogin (FH)
> Systemische Therapeutin und Beraterin (SG)
> Digital Film & Animation Diploma (SAE)

Welche Aufgaben hat die Schulsozialarbeit?

Die Kernaufgaben sind folgende:
– Einzelhilfe und Beratung in individuellen Problemlagen/Problemsituationen
– Sozialpädagogische Gruppenarbeit, Arbeit mit Schulklassen und Projekte
– Innerschulische und außerschulische Vernetzung und Gemeinwesenarbeit
– Offene Angebote für alle SchülerInnen

Ein 60-seitiges Informationsheft des Kommunalverbands für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS) ist den Rahmenbedingungen, Herausforderungen und Perspektiven der Schulsozialarbeit gewidmet. Die Ministerien für Kultus und für Soziales sind in die Erstellung dieses interessanten Hefts der Reihe „KVJS spezial“ einbezogen worden, ebenso der Städtetag Baden-Württemberg und viele weitere wichtige Akteure der Schulsozialarbeit. Hier ist die PDF-Version zum Runterladen.

Sie möchten mehr über die Schulsozialarbeit an unserer Grundschule erfahren?

Gerne können Sie einen Termin mit mir unter: julia.ozanna@gs-rommelsbach.de vereinbaren.

Meine besonderen Angebote:

– Beratungsgespräche zur Streitschlichtung und Konfliktlösung (vertraulich – Schweigepflicht):

Herzliche Einladung für SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen zum „Brückenbauen“ in Zimmer 9 der Schulsozialarbeit.

Streitschlichtungsangebote für alle SchülerInnen in den beiden Pausen sowie zu folgenden Zeiten während des Unterrichts:

Montag bis Donnerstag in der 5. Stunde

Mobbingprävention in Kooperation mit der Beratungslehrerin in Schulklassen sowie Einzelberatungen (vertraulich – Schweigepflicht):

> Was hilft gegen Mobbing?

Mut, um Unterstützung zu holen!

> Was ist der Unterschied zwischen Mobbing und Ärgern?

Vereinbaren Sie einen Termin unter: julia.ozanna@gs-rommelsbach.de

– Als Besonderheit findet an unserer Schule Medienpädagogik in den Klassen 1 bis 4 statt:

> Nutzung von Videokonferenzen
> Umgang mit Kindersuchmaschinen und Informationskompetenz (suchen, bewerten und präsentieren von Informationen)
> Digitalfotografie und Onlinebearbeitung
> Stop-Motion-Filme

Initiative DES (Demokratische Erziehung in Unterricht und Schulleben):

> Filmprojekte über den Klassenrat, den Kinderrat, die Schulversammlung und die Helfenden Hände finden Sie auf unserer Demokratie-Seite.

> Im Interview der Zeitschrift Lehren & Lernen Nr. 11/2020 berichten Ulrike Schmid & Julia Ozanna über die Demokratische Erziehung an der Grundschule Rommelsbach. Viel Spaß beim Reinschmökern der Leseprobe des Neckar-Verlags!

Die Goldene Stunde enthält überraschende Momente zur Stärkung des Klassenklimas. Mithilfe von inspirierenden Kurzfilmen und ungewöhnlichen Kurzgeschichten wird das kreative Quer-Denken angeregt, eingefahrene Alltagsansichten verlassen und neue oder andere Lösungsmöglichkeiten spielerisch entdeckt.

Die SchülerInnen nehmen das Angebot der Goldenen Stunde sehr gut an und freuen sich auf jede neue Stunde.

Sternchen-Stunde in den 1. Klassen: Meditation „Aufmerksamkeit hilft“ & Assoziatives Malen:

> Die ErstklässlerInnen lernen in dem Meditationstraining „Aufmerksamkeit hilft“ zur Ruhe zu kommen, Emotionen und Gedanken zu verstehen. Sie üben, zu sich selbst und zu anderen verständnisvoll, freundlich und nachsichtig zu sein. Durch die ritualisierten Übungen lernen sie auch in stressigen Situationen auf den „inneren Pausenknopf“ zu drücken und einen „kühlen Kopf“ zu bewahren.

> Nach diesen Aufmerksamkeits-Übungen wird das Gehörte durch assoziatives Zeichnen vertieft: So wird zum Beispiel in der Meditation zu einer Lieblingsinsel gereist, auf der man sich völlig sicher fühlt. Beim assoziativen Malen werden ein paar Linien – wie z.B. ein Kreis für eine Insel und zwei Striche für eine angedeutete Palme – vorgegeben. Das Gehirn wird angeregt, die vorgegebenen Linien zu vervollständigen, damit der Phantasie kann freien Lauf gelassen werden kann.

– Noch mehr Infos finden Sie im Flyer der Schulsozialarbeit.

Dokumentation in Film und Prezi-PDF:

– Langeweile zu Hause? Im KerniTV gibt es Videos für unsere SchülerInnen!

Die folgenden Videos und Aktionen sind während der Corona-Zeit entstanden:

Im 1. Video der Schulsozialarbeit dreht sich alles um „Joki´s Aufräumkunst“:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Liebe SchülerInnen, die Challenge ist nun beendet. Joki´s Ehrenplätze könnt ihr euch in der PDF-Datei anschauen:

Im 2. Video wurden von Joki & Kuki „Kids mit Witz gesucht“:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Die Gewinner sind:
1. Platz: Max Liedtke (Stop-Motion-Film)
2. Platz: Joel Thron (Spiele-Stunde)
3. Platz: Henry Seehuber (Überraschungs-Paket)

Im 3. Video fragen sich Joki & Kuki „Was passiert, wenn ein Glücks-Riese niesen muss?“

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Liebe SchülerInnen,
leider ist diese Aktion auch schon beendet. Gerne könnt ihr Frau Ozanna in der Schule fragen, wie die Geschichte weitergeht.

Das 4. Video „Wolkenkino“ zeigt einen Ausschnitt aus dem Video „Neujahrswünsche 2021“:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Mit der 5. Aktion der Schulsozialarbeit gibt es ein Padlet zum Thema Medienpädagogik & Cookies zum Mitmachen:

Hier klicken, um das Padlet zu öffnen!

Die 6. Aktion der Schulsozialarbeit ist in Kooperation mit Claudia Rapattoni und Christina Kosma-Kattin entstanden und zeigt das Hygienekonzept des Fördervereins:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

In der 7. Aktion wurden Superbrillen-Fotos gesucht und gefunden!

– Prezi-Präsentation Systemische Beratung

(Bildschirmfoto Prezi)

Prezi öffnen

Klicken Sie auf der Prezi-Homepage auf die dreieckige Wiedergabetaste, um die Prezi zu starten.

Die Prezi „SystemischeBeratung“ können Sie auch als PDF-Datei herunterladen:

Initiative DES (Demokratische Erziehung in Unterricht und Schulleben):

Weitere Filmprojekte über den Klassenrat, den Kinderrat, die Schulversammlung und die Helfenden Händen finden Sie auf unserer Demokratie-Seite.

Stop-Motion-AG

Die folgenden Stop-Motion-Filme können Sie im Vollbildmodus (bildschirmfüllend) ansehen, wenn Sie auf die vier kleinen weißen Pfeile rechts unten klicken. Sollten die Filme nicht flüssig abgespielt werden, klicken Sie auf das HD-Symbol und wählen Sie die gewünschte Video-Qualität aus. Viel Spaß beim Anschauen!


Hier können Sie einen Blick vor und hinter die Kulissen der Stop-Motion-AG werfen:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Der folgende Stop-Motion-Film ist ganz genau 33 Sekunden lang und wurde von einer Schülerin in einer Schulstunde von der Idee bis zum fertigen Film erstellt. Die Fotos wurden mit dem iPad geschossen und anschließend geschnitten und vertont.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.